Für den gries... Transkription der Handschrift UB Graz, Ms. 1609, fol.151r-152v.

[151r]
01: plued vnd hach es in denn wein oder schutt es hin in
02: vnd lazz denn sack hin vor vnd schuttestu der plued vil
03: hin in so wirt der wein dester pesser vnd starck vnd
04: gewingt gsmachen alls wein von muscatell oder
05: malmasier Der wein wurd auch chreftiger vnd
06: suezz trunckiger ob du zu puluer stiezzt ain lot czy=
07: mey rintten oder plued oder paraskorner oder ander suzz
08: speczerey vnd ob es aus wurd getruncken so machtu
09: wol zw dem ander mal darauf giessenn vnd der
10: wurd auch guett
11: Wildu frischs gruen machen so nym in dem mayen
12: plab lilgenn vnd stos dy in aynem moser vnd tue
13: ein wenig gestossenn alawnn vnd ein wenig grun=
14: spat dar ein vnd truck es durich ain weisz tuech vnd
15: was du frischs gruenn wild habenn das verb in der
16: selben varb Item des geleichenn machtu wol machen
17: von kornpluem plabe varb vnd von roten glaczen
18: rotew v? varb Item von veyol etc. de alys multis?
19: Fur den gries Nym wismudt wurczen vnd
20: wasch dy gar schon vnd lass sy ayn tag trucken
21: an der sunnen vnd spreng sy mit esseich vnd
22: stoss sy dann in aynem morser vnd reibs durch
23: ayn tuech vnd meng den safft mit wein
24: vnd gib es dem siechen j loffel vol oder zwen
25: nuchtarnn zu niessen so wirt Im pas [151v]
01: Fuer den harmstain
02: Nym gelben agstain ainen oder drei oder v das vn=
03: geleich sei darnach der mensch starck an der natur
04: ist so stos den agstain zupuluer vnd leg In in
05: ein halbs massel wein vnd tues in ain neus
06: hafel vnd vermach dy hauendeck mit taig vnd
07: las wol halbs ein syeden auff ij or vnd das
08: trinck des abents so du wermist macht
09: so get der stain sandts weis von dir
10: Fur den gries Nym pffifferling dy vber
11: sich sten als dy tracht dy pren ausz vnd nym
12: kranbidper dy mach zupuluer des thu in
13: das pfifferling wasser das trinck es hilfft
14: sicherleich Ein guet pad fur den griez
15: Nym schozmalten wermuet papelen wolge=
16: muet igleichs ein hantvol das seud in wasser
17: da sich sicz ein pis uber den napel
18: Seud ratich wurczen in regen wasser gar
19: wol vnd trinck das des abents vnd des
20: morgens est ist nichts pesser
21: Ein wasser das den stain zupricht in den
22: lenden vnd in der plateren Nym stain wurcz
23: safft vnd mergriesz safft vnd petersil safft
24: ygleichs ij libra vnd weissen lauteren esseich ains
25: gargueten weins acht vncz vnd das misch
26: durch ein ander vnd tu das in ein rosen hut vnd das
27: dauon fleusst das wehalt in einem glas wol uermacht
28: vnd des wassers gib den siechen des morgen vnd
29: zu mittentag vnd zu abent in der grosz ainer vncz es
30: wirt sicherleich erlost [152r]
01: Vnd wer nicht gesaichen mag der nem retich wurcz
02: gepuluert vnd in wein getrunken das pringt de harmm
03: Item das tuet auch dy pigmel des gleichen
04: von dem harmstain zu prechen Recipe puckein pluet
05: oder gamsen plut vnd trucken das an der sun pis es
06: gar getruckent vnd hert wirt so nim das plut vnd
07: temperir das mit wein vnd gib im das also lab zu trincken
08: des morgen fru vnd des abentz so er slaffen get
09: so muesz der stain prechen so er dan zu pricht so sol er
10: essen petersil so wirt im der stain nicht mer Ypocras
11: spricht wem der stain nicht pricht da von dem wirt
12: sein nymmer puesz
13: Item fur den harmstain Nym ein ganczen hasen vnd
14: ? leg in inein hafen das von dem hasen nichts
15: verruckt sey vnd deck den hafen oben zu das der tampf
16: icht ausriech vncz der hass zu puluer werd vnd
17: das puluer mach mit honig dick die ercznei
18: sol der siech vast nuczen essen des abenczen vnd
19: des morgens Item fur den gries Nym wurcz
20: von sleh dornn die sneid clain vnd seuds in wasser
21: als lang sam ein rintfleisch so wirt das wasser
22: rot die wurcz nucz dreistund darnach nym als
23: offt ein newe da pad dich In dar nach nym die
24: wurcz haist filapendula die stos vnd neus die
25: in laxatiua so get der stain in dem sedes aus vnd
26: wer auff prachen ist der nem die selbem zupricht
27: der wurcz filapendula die stos vnd mems ein er haild
28: Item nym von ainem chochprun den sandt der da auff
29: waldt vnd trink das von morgen so wirt dir pas
30: Item nym den sam von dem chlaff das in dem cheren
31: weicht vnd trinck das in wein oder in wasser das ist
32: guet fur den griesz [152v]
01: Wer nich wol geneczen mag
02: von dem stain der in der roren ist der nem papelen vnd auch
03: chnoflach sied die wol zu drittail in ? wein dar
04: nach sol es der siech trincken Item oder nym nessel
05: sam vnd misch dar vntter sweinem smalcz darnach
06: leg es auff die rauch des gemachtz
07: Item fur den harmm stain Nym wintter gruen vnd
08: nacht schad vnd petersil wurczen vnd derss durch
09: ein ander vnd seuds puluersweis in wein vnd gibs
10: den menschen zutrincken Item der den harmstain
11: oder den reysenden stain hat der nem haberstro vnd
12: sied das vnd mach damit ein wolpad vnd secz
13: in darein dreu pad als sain nuchtarling das er
14: wenig geessen hab so chumpt der stain in dem dritten
15: pad von dem menschen Fur den gries
16: Nym hasselnuss schal vnd tu dar von das in
17: wendig heuttel vnd stos die schal clain vnd
18: sas auff ein prat vnd is das des morgens
19: vnd des abentz ob deinem tisch das ist gar gut dar fur
20: Das ist auch ein versuchte vnd pewerteercznei
21: nym einen lemptigen Iungen hasen vnd ertrenck den
22: in esseich vnd pren den in einem hafen wol vermacht
23: mit haut vnd mit har vnd das chain thunst dauon
24: nicht chom gib dem siechen des puluers zutrincken
25: in warmen wein oder warmen wasser des morgens
26: vnd des abentz ein halbt lot vnd ist nichts pessers
27: Dicz ist auch pewert so der stain vollen wachst
28: vnd hert wirt das in dar an sneiden nyemant ge
29: helffen mag so leg er sich an den ruck so velt der
30: stain von der roren vnd neczt dester pas