Grazer didaktisches Textportal zur Literatur des Mittelalters

Seckauer Monatsregeln
1. JANUAR Indem manot solt dv niht chalteſ niht ezzen.
1. JANUAR In diesem Monat sollst du nichts Kaltes essen.
2. FEBRUAR Hie behv̊te dich vor dem froſte vn̅ la vf der hant.
2. FEBRUAR Hier hüte dich vor dem Frost und lass [das Blut] aus der Hand.
3. MÄRZ Hie izze braten vn̅ bade emzechlichen.
3. MÄRZ Hier iss Gebratenes und bade häufig.
4. APRIL Hie nim getranch vn̅ la vf dem fv̊ze.
4. APRIL Hier nimm Trank und lass [das Blut] aus dem Fuß.
5. MAI Hie iz diche ephich vn̅ poleivm.
5. MAI Hier iss viel Sellerie und Flohkraut.
6. JUNI Hie iz lattoch vn obez vn̅ trinch nv̊hter.
6. JUNI Hier iss Salat und Obst und trinke auf nüchternen Magen.
7. JULI Hie ſolt du niht lazzen vn̅ gamandream vn̅ chume ezzen.
7. JULI Hier sollst du nicht [zur Ader] lassen und Schafkraut und Kümmel essen.
8. AUGUST Hie vermide heizziv ezzen, div werrent.
8. AUGUST Hier vermeide erhitzende Speisen: Die schaden.
9. SEPTEMBER Hie ſolt lazzen vn̅ dittamane vn̅ conſolidam ezzen.
9. SEPTEMBER Hier sollst du [zur Ader] lassen. Und Diptam und Consolida essen.
10. OKTOBER Hie iz geizen vn̅ schafen milch vn̅ gariophil.
10. OKTOBER Hier iss Ziegen- und Schafsmilch und Gewürznelken.
11. NOVEMBER Hie iz galgan vn̅ cinemin, daz ſolt dv dir gv̊t ſin.
11. NOVEMBER Hier iss Galgant und Zimt. Das wird dir gut tun.
12. DEZEMBER Warmiv dinch ſint gv̊t hie genozzen.
12. DEZEMBER Warme Dinge sind hier gut genossen.