motiv [/] von frederic chopin

TEI version< zurück

Kommentar

Frédéric Chopin (1810–1849), polnisch-französischer Pianist und Komponist; anders als etwa bei Schubert wird im Werk Chopins kein explizites Todesmotiv ausgemacht (vgl. u.a. Kildea 2019, Eigeldinger 2000, Lotz 1995). Kofler könnte sich hier auf die »meistgespielte, von Blaskapellen bei Begräbnissen vorgetragene[], Trauermusik der Musikgeschichte« (Kaiser 1997, 31) beziehen, den »Marche Funèbre«, den dritten Satz der Klaviersonate Nr. 2, b-moll, op. 35 (der Trauermarsch gab der gesamten Sonate ihre populäre Bezeichnung »Trauermarsch-Sonate«).

Textausschnitte

Lyrik , Werk 5, S. 11

[...] tod nach einem motiv von frederic chopin tot ackermann ostrau – mährisch geklopft es hat niemand zu fuss zur neige gehen zur nacht zur nacht für nüsse und wühlmäuse zum vogeltod zum tod. [...]


Zitiervorschlag:
motiv [/] von frederic chopin. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. hdl.handle.net/11471/1050.10.5089, 2022-09.