FEGEFEUER von Wilhelm Hengstler

TEI version< zurück

Kommentar

Wilhelm Hengstler (* 1944), österr. Schriftsteller und Regisseur, verfilmte 1989 unter dem Titel Fegefeuer den Roman Fegefeuer oder die Reise ins Zuchthaus (1983) von Jack Unterweger

Textausschnitte

Wie Gerhard Kofler es mir gleichtun und Roberto Cazzola in Triest drei Ohrfeigen versetzen wollte , Werk 5, S. 127

[...] ob er den Film SEIN ODER NICHTSEIN von Ernst Lubitsch kenne, MAN NENNT MICH ALSO KONZENTRATIONSLAGEREHRHARDT, diesen Film? – Ich kenne nur den Film FEGEFEUER von Wilhelm Hengstler, gab der Lektor, zur Überrachung meines Namensvetters, zurück. [...]


Zitiervorschlag:
FEGEFEUER von Wilhelm Hengstler. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. hdl.handle.net/11471/1050.10.4845, 2022-09.