Scheffel-Verlag in S.

TEI version< zurück

Kommentar

Anspielung auf den Residenz-Verlag in Salzburg und dessen Leiter Wolfgang Schaffler (1980 veröffentlichte Kofler die Polemik Über den Scheffel-Verlag in S.); mit der »Art Bibliothek der besten Drehbücher« spielt Kofler auf die zwischen 1978 und 1985 bestehende »Fernsehspiel-Bibliothek« des Verlags an, in der insgesamt elf Publikationen erschienen, etwa die Alpensaga von Wilhelm Pevny und Peter Turrini (1980, 3 Bde.)

Textausschnitte

Die neue Filmkunst, Radio Bagdad , Werk 5, S. 108

[...] Verlagen Ge- spräche und Vorgespräche geführt, und der renommierte Scheffel-Verlag in S. habe sich spontan bereit erklärt, eine Art Bibliothek der besten [...]


Zitiervorschlag:
Scheffel-Verlag in S.. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. hdl.handle.net/11471/1050.10.4826, 2022-09.