der Film von Visconti

TEI version< zurück

Kommentar

Kofler bezieht sich auf den Film Die Verdammten (I/D 1969, orig. La Caduta degli Dei, R: Luchino Visconti), in dem die deutsche Industriellenfamilie von Essenbeck sich den Nationalsozialisten anbiedert und dadurch in eine vernichtende Gewaltspirale gezogen wird, bei der auch der »Röhm-Putsch« eine Station darstellt

Textausschnitte

Bilder, Beschreibung, Irrtum , Werk 5, S. 131

[...] Nacht der langen Messer, die Bestellung des neuen SA-Führers Lutze, der Film von Visconti wenigstens, mir fällt der Titel nicht ein im Augenblick, Helmut [...]

Tanzcafé Treblinka, Werk 5, S. 358

[...] , nein? Ernst Röhm, der Dicke, Stabschef, Die Nacht der langen Messer, der Film von Visconti , Helmut Berger, nie gehört? Kamerad Sepp, was machst du, letzte [...]


Zitiervorschlag:
der Film von Visconti. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. hdl.handle.net/11471/1050.10.4518, 2022-09.