Verleihung der Gelben Jacke

TEI version< zurück

Kommentar

Diese »höchste Auszeichnung, die unser allergnädigster Herrscher vergeben kann« (Lehár 1929, 37), ist ein Motiv, das bereits Lehárs Operette Die Gelbe Jacke (1923) bestimmt. In der Reihung der Szenen, der Nummerierung der Lieder und aller folgenden Zitate folgt Kofler exakt dem Textbuch der Operette.

Textausschnitte

Das Land des Lächelns, Werk 4, S. 442

[...] Gong, direkt Zweiter Akt, Nr. 7, ab dem zweiten Gong: Verleihung der Gelben Jacke indirekt wie aus einem großen Nebenraum, Saal – oder backstage –, ge [...]

Das Land des Lächelns, Werk 4, S. 450

[...] ellplatz einstudiert worden, von etwa siebentausend Menschen ... Gong, Verleihung der Gelben Jacke , Gong Noch einmal die zweite Strophe des Buchenwald-Liedes – »O Buch [...]


Zitiervorschlag:
Verleihung der Gelben Jacke. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. hdl.handle.net/11471/1050.10.4083, 2022-09.