1941, ja, der 185. Mozart-Geburtstag

TEI version< zurück

Kommentar

1941 war ein »Mozart-Jahr«, man feierte den 150. Todes- und den 185. Geburtstag – in Salzburg gab es zahlreiche Aktivitäten: »Am Vorabend des 185. Geburtstages ertönte im Landestheater die Zauberflöte . Der Gauleiter, Reichsleiter Bormann u.a. NS-Größen nahmen an dieser Festveranstaltung teil.« (Kerschbaumer 1988, 251)

Textausschnitte

Königin der Nacht, Werk 4, S. 340

[...] B: – und das war, glaube ich, 19 – 41 ... 1941, ja, der 185. Mozart-Geburtstag ist es gewesen und – in Salzburg wurde dieses Datum natürlich besond [...]

Königin der Nacht, Werk 4, S. 340

[...] B: – und das war, glaube ich, 19 – 41 ... 1941, ja, der 185. Mozart-Geburtstag ist es gewesen und – in [...]

Königin der Nacht, Werk 4, S. 348

[...] Tod. Ja. Die Geharnischten, wie vorhin. Sprecherin: Schließlich? B: – 1941, ja, der 185. Mozart-Geburtstag ... (sie wie vom Blitz erschlagen ... Feuer und Rauch der Verdammnis [...]


Zitiervorschlag:
1941, ja, der 185. Mozart-Geburtstag. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. hdl.handle.net/11471/1050.10.4051, 2022-09.