Fellinis »Orchesterprobe«

TEI version< zurück

Kommentar

Orchesterprobe (1979), Film des italienischen Regisseurs Federico Fellini (1920–1993), der in einem Proberaum für klassische Musik spielt und eine Allegorie auf die gesellschaftspolitischen Zustände Italiens darstellt

Textausschnitte

Die vier Jahreszeiten, Werk 4, S. 186

[...] Vivaldis »Bewährungsprobe von Harmonie und Erfindung« ist zwar glänzend bestanden, Harmonie, sagt Adorno, ist Dissonanz zum Dissonanten; dieses Hörspiel deutet einen Zustand an, eine, sofern denkbar, negative Utopie, wo die von Vivaldi beschriebene Natur nur noch im Konzertsaal vorkommt, das Dissonante mithin eine Dissonanz zu sich immer weniger duldet. Ein Hörspiel zwischen Godards Weekend und Fellinis Orchesterprobe. [...]

Aufstellungen, Werk 4, S. 472

[...] Die »Ö1-Kinderuni« 4. Eugène Ionescos »Opfer der Pflicht« 5. Federico Fellinis »Orchesterprobe« [...]


Zitiervorschlag:
Fellinis »Orchesterprobe«. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. hdl.handle.net/11471/1050.10.3807, 2022-09.