Filmmusiken von Ennio Morricone (»Für ein paar Dollar mehr«, »The Good, the Bad and the Ugly«, »Il grande Silencio«, »Il Mercenario« etc.)

TEI version< zurück

Kommentar

Ennio Morricone (* 1928), ital. Komponist und Dirigent, der v.a. durch seine Filmmusiken für Italowesterns bekannt ist, u.a. für die von Kofler/Fian genannten Filme: Für ein paar Dollar mehr (orig. P er qualche dollaro in più, 1965; R: Sergio Leone), Zwei glorreiche Halunken (internat. Titel: The Good, the Bad and the Ugly, 1966; R: Sergio Leone), Leichen pflastern seinen Weg (orig.: Il grande Silencio, 1968; R: Sergio Corbucci), Die gefürchteten Zwei (orig.: Il Mercenario, 1968; R: Sergio Corbucci)

Textausschnitte

Der Erlöser, Werk 4, S. 285

[...] ich eingesetzten Schnörkeln handelt es sich um Motive aus Italowestern- Filmmusiken von Ennio Morricone (»Für ein paar Dollar mehr«, »The Good, the Bad and the Ugly«, »Il grande Silencio«, »Il Mercenario« etc.) . Sie werden größtenteils von A und B selbst gepfiffen. Hin und wiede [...]


Zitiervorschlag:
Filmmusiken von Ennio Morricone (»Für ein paar Dollar mehr«, »The Good, the Bad and the Ugly«, »Il grande Silencio«, »Il Mercenario« etc.). In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. hdl.handle.net/11471/1050.10.3627, 2022-09.