Miniatur WIE ICH MEINE RÖMISCHE GELIEBTE AN DEN STELLVERTRETENDEN HANDELSATTACHÉ IN ISTANBUL VERLOR

TEI version< zurück

Kommentar

Titel einer Prosaminiatur Werner Koflers, Erstveröffentlichung in der Literaturzeitschrift Wespennest (Kofler 1995), Wiederabdruck in Aus der Wildnis (1998). In der Werkausgabe wird die Miniatur den Verstreuten Texten in Band IV zugeordnet.

Textausschnitte

Zu spät – Tiefland, Obsession, S. 312

[...] Anfang Juli fuhr ich wieder nach Villach, um nach meinem bedrohten Kirschbaum zu sehen – nicht mein Kirschbaum, strenggenommen, sondern der Kirschbaum gegenüber, im Kindheitsgelände, neben dem früheren Bauernhof und höher als dieser; zuvor aber reiste ich über Zürich nach Leukerbad, zum dortigen Literaturfestival eingeladen; in Zürich war ich mit meiner JENISCHEN GELIEBTEN verabredet, der ich seit zwei Jahren freudig verfallen war und die mich sogar zum Entwurf von GEDICHTANFÄNGEN IN DER HEINE-NACHFOLGE inspiriert hatte, etwa: ACH LIEBSTE, WENN DU / Ach Liebste, wenn du spritzt, dann ist mir – oder Wie bin verschossen ich in deinen Schoß; die Geliebte war nachts aus Villach angereist, wir trafen uns, wie verabredet, zu Mittag in der Halle des Hauptbahnhofes im Café Les Arcades, in, wie sich herausstellte, jenem Café, wo ich, sechs Jahre zuvor und ebenso auf der Reise nach Leukerbad, schon mit meiner RÖMISCHEN GE- LIEBTEN gesessen war und wo sich, nach der gemeinsamen Anreise und nach einem plötzlichen Zerwürfnis, unsere Wege schon wieder getrennt hatten; die römische Geliebte war mit dem Zug um 13 Uhr 40, auf den ich sie verärgert hingewiesen hatte, zurück nach Wien gefahren, ich hingegen um 13 Uhr alleine weiter nach Leukerbad – eine Einzelheit, die ich meiner jenischen Geliebten vor der gemeinsamen Weiterreise vergnügt erzählte; dann schöne Tage in Leukerbad, hoch oben, im Grü- nen, gelungene Darbietung wie schon sechs Jahre zuvor – damals war meiner Miniatur WIE ICH MEINE RÖMISCHE GELIEBTE AN DEN STELLVERTRETENDEN HANDELSATTACHÉ IN ISTANBUL VERLOR [...]


Zitiervorschlag:
Miniatur WIE ICH MEINE RÖMISCHE GELIEBTE AN DEN STELLVERTRETENDEN HANDELSATTACHÉ IN ISTANBUL VERLOR. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w3.tiefland.1696, 2019-02.