Spitz an der Donau: Bürgermeister mit Praline vergiftet

TEI version< zurück

Kommentar

Kofler bezieht sich auf den Mordversuch an Hannes Hirtzberger, Bürgermeister von Spitz, mit einer mit Strychnin vergifteten Praline im Februar (2008): . Ein Verdächtiger wurde auf der Basis von DNA-Spuren verurteilt, gestand die Tat aber nie (vgl. APA 2018).

Textausschnitte

Zu spät – Tiefland, Obsession, S. 297

[...] – Spitz an der Donau: Bürgermeister mit Praline vergiftet – auch dem wird nachzugehen sein, später [...]


Zitiervorschlag:
Spitz an der Donau: Bürgermeister mit Praline vergiftet. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w3.tiefland.1606, 2019-02.