Strategem

TEI version< zurück

Kommentar

Strategem: List, Trick

Textausschnitte

, S. 141

[...] etwas gelesen zu haben? Ich weiß nicht, vielleicht weiß der andere, der Delinquent, mehr, er sollte sich ja bei seinem Nichtwissen etwas gedacht haben, er sollte ja wissen, woher er von diesem Strategem des Erinnerungsverlustes Kenntnis hat [...]

, S. 151

[...] In Gewahrsam, würde er an einem Tobsuchtsanfall enden, zerrüttet vom Feuerwasser, der prahlerische Red Bull, alias Kanada-Bill, das Ende eines Schurken! Sein Strategem, das er mir, in nie abgeschickten Briefen, als Erklärung, ja Entschuldigung angeboten haben würde, würde Bestandteil meiner Strategie gewesen sein [...]

Manker, Invention, S. 205

[...] OH, daß ich statt ihm bei der ersten Feindberührung schon die Eichel abzubeißen und sie eben nicht, wie Käpt’n Pißgaumen, zu verschlucken, zu verschlingen, die Eichel ist immer das beste, ich zitiere, sondern sie, Stufe zwei meiner Abwehrstrategie, meines Strategems, dem Angreifer, dem ungebetenen Mundhöhlenforscher, dem Flötenspieler, voll Verachtung ins Gesicht zu spucken – OH, daß ich dem ersten schon die Eichel abbisse und sie ihm voll Verachtung ins Gesicht spuckte –, ein stolzer Satz eines, wie soll ich sagen, bedrohten Subjekts, und nicht eines Waschlappens, eines Ausreibfetzens, ach, Sie machen sich keine Vorstellung, von wie vielen Seiten und auf wie vielfältige Art ein Subjekt heute bedroht sein kann [...]

Zu spät – Tiefland, Obsession, S. 302

[...] Aber warum denn Landskron? Landskron wirst du nicht verkaufen, Landskron hast du schon verkauft vor Jahren, die ungeliebte ererbte kleine Liegenschaft in der Landskroner Siedlerstraße, Haus mit Garten, ebenerdiges Geschäftslokal und Wohnung im ersten Stock, in welchem, ein Strategem deines Vaters aus den 1950er Jahren, dein jüngerer Bruder eine Filiale des Linder Kaufhauses Ernst Kofler hätte betreiben sollen, während du, wärest du, nach dem Wunsch des Vaters, tatsächlich Kaufmann geworden, im Stammhaus in Lind, im Annenhof, Ecke Rennsteinerstraße Türlinstraße, residiert hättest, neben deiner heutigen, aus dem Verkaufserlös von Landskron erworbenen Wohnung; du wirst also Lind verkaufen, aus triftigen Gründen, Ich werde Lind verkaufen, schreib das, schreib: Ich werde Lind verkaufen [...]


Zitiervorschlag:
Strategem. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w3.nachrede.708, 2019-02.