Schwab

TEI version< zurück

Kommentar

Werner Schwab (1958–1994), österr. Dramatiker, schuf in seinen Theaterstücken eine eigene Sprachwelt, einen mitunter als „Schwabisch“ bezeichneten verstümmelten Kleinbürgerjargon (vgl. Meurer 2007, 71).

Textausschnitte

Üble Nachrede, S. 101

[...] Dieser Schiskowitz lebt, und Schwab mußte sterben, hätte ich eingefügt [...]


Zitiervorschlag:
Schwab. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w3.nachrede.488, 2019-02.