über geschützte Rechte Dritter rücksichtslos hinwegzusetzen

TEI version< zurück

Kommentar

Der juristische Begriff der „geschützten Rechte Dritter“ umfasst, wie etwa dem Beisatz zu einem Entscheid des Obersten Gerichtshofs (1985, Geschäftszahl: 6Ob95/05x) zu entnehmen ist, auch den „Ehrenschutz“.

Textausschnitte

Üble Nachrede, S. 93

[...] Aber um den Privatankläger Jeanescu ein weiteres Mal verächtlich zu machen und herabzusetzen, mich weiter, nur weiter jetzt und guten Mutes, über geschützte Rechte Dritter rücksichtslos hinwegzusetzen [...]


Zitiervorschlag:
über geschützte Rechte Dritter rücksichtslos hinwegzusetzen. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w3.nachrede.408, 2019-02.