Hitlerjunge Quex

TEI version< zurück

Kommentar

Hitlerjunge Quex : NS-Propagandafilm (1933, R: Hans Steinhoff, D: Heinrich George), Untertitel: „Ein Film vom Opfergeist der deutschen Jugend“, Romanvorlage (1932, im Auftrag des „Reichsjugendführers“ Baldur von Schirach) von Karl Aloys Schenzinger, Liedtexte: Baldur von Schirach (s. Eintrag ›Baldur von Schirach‹, vgl. Gradwohl-Schlacher 2018, 717)

Textausschnitte

Manker, Invention, S. 194

[...] – Ah, es müssen wunderbare Abende gewesen sein, Abende im Advent, der Kriegswinter wieder ins Land gezogen, nach dem Besuch von Wunschkonzert oder Hitlerjunge Quex [...]


Zitiervorschlag:
Hitlerjunge Quex. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w3.manker.944, 2019-02.