largo appassionato

TEI version< zurück

Kommentar

Musikalische Tempo- und Interpretationsangabe: ital. „langsam, leidenschaftlich“. Das bekannteste Largo appassionato der Musikgeschichte ist wahrscheinlich der zweite Satz von Beethovens Klaviersonate Nr. 2 A-Dur.

Textausschnitte

Manker, Invention, S. 159

[...] Doch weiter jetzt, Manker, – Großer Lärm, wo ich denn sei, daß er mich umbringe, W O , W O – nicht schlecht, Manker, und WO, WO, plötzlich zurückgenommen, WO, WO, das läßt sich hören, wo, wo, wo denn er, ich, tadellos; aber jetzt, viel zu schnell, Von der Wand genommen, zu teilnahmslos, von der Wand genommen und mit einer einzigen Vernichtungsbewegung zerbrochen, langsamer, Manker, largo appassionato [...]


Zitiervorschlag:
largo appassionato. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w3.manker.738, 2019-02.