SS-Gruppenführer Phleps

TEI version< zurück

Kommentar

Artur Phleps (1881–1944), Berufssoldat, 1919–1941 Offizier in der rumänischen Armee, 1941 Übertritt zur Waffen-SS, 1942 Ernennung zum SS-Gruppenführer und Kommandant der Einheit „Prinz Eugen“, die auf „Banden- und Partisanenbekämpfung“ am Balkan spezialisiert war, 1943 Ernennung zum SS-General, 1944 Erschießung durch die Rote Armee. Kurt Waldheim war zeitweise Phleps als Assistent zugeordnet (vgl. [red.] 1986).

Textausschnitte

Manker, Invention, S. 211

[...] Dennoch, nicht: Mein Werkstattfeuer leuchte ihm, sondern: Mein Werkstattfeuer leuchte ihm, es muß hinausleuchten auf die dunkle Straße, zumal der Erwartete, ein Oberleutnant Waldheim, bald kommen muß, allein übrigens, SS-Gruppenführer Phleps ist für immer unabkömmlich [...]


Zitiervorschlag:
SS-Gruppenführer Phleps. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w3.manker.1054, 2019-02.