Franz Morak

TEI version< zurück

Kommentar

Österr. Schauspieler und Kulturpolitiker (* 1946), 2000–2007 Staatssekretär für Kunst und Medien der Regierung Schüssel

Textausschnitte

Manker, Invention, S. 205

[...] – Ein Folkstreuer, ein Vollkoffer, der Schattenmann, einer in Turnschuhen, ein Untermensch, ein Wiener, ein Kunstmaler aus dem zweiten, ein Koch aus dem zwanzigsten Bezirk, aus – nicht so schnell, Manker, nicht so großartig, was soll dieser Überlegenheitsrausch, der plötzliche Rap-Gesang, der an Franz Morak als synthetischen Punk-Sänger erinnernde Sprechgesang, diese in die Nacht geleierte Aufzählung? Immer falsch, Manker, immer falsch, wie Sie es auch machen: falsch, ganz falsch [...]


Zitiervorschlag:
Franz Morak. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w3.manker.1032, 2019-02.