Kafka

TEI version< zurück

Kommentar

Franz Kafka (1883–1924), pragerdeutscher Schriftsteller

Textausschnitte

Manker, Invention, S. 204

[...] flötet haben könnte, warum verlegen Sie sich aufs Flüstern und aufs Flehen, statt einfach draufloszuflöten, flötotto, flö- tottissimo? Eine kleine Schule des Flötens, des Flötenspiels von Kafka bis Britten, und nicht eine des Nervenzusammenbruchs; die Flöte, das Flöten – unentbehrliche Instrumente der Lust wie auch der Erniedrigung und Beleidigung, nein, nicht Beleidigung, der Verhöhnung [...]


Zitiervorschlag:
Kafka. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w3.manker.1022, 2019-02.