Figlio di Haggi Giorgi Aidinyan, Triest

TEI version< zurück

Kommentar

Kofler zitiert aus dem Führer Villach im Kärntner Oberlande, der alle an der Ausführung des Parkhotels beteiligten Firmen aufzählt: „Figlio di Haggi, Giorgio Aydinyan, Triest (Smyrna- und Perserteppiche)“ (Kumpf 1912, 44).

Textausschnitte

Herbst, Freiheit, S. 10

[...] Wieder die Halle: Hinter einem Lüster ist noch ein Gobelin im Bild, und auf dem spiegelnden Marmor einige Perserund Smyrnateppiche, doch ob es die originalen, von Figlio di Haggi Giorgi Aidinyan, Triest, angelieferten sind, bezweifle ich [...]


Zitiervorschlag:
Figlio di Haggi Giorgi Aidinyan, Triest. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w3.herbst.38, 2019-02.