Haderer

TEI version< zurück

Kommentar

Gerhard Haderer (* 1951), österr. Karikaturist

Textausschnitte

Herbst, Freiheit, S. 77

[...] Hier wieder ich mit Blindenbrille, als Witzbold, ich als Pointe, die keiner versteht, diesmal in Köln, in einer sogenannten Vorabend-Talkshow, einer Witzverwurstungsmaschinerie, Köln, eine Demütigung, hatte ich in meinem Notizblock festzuhalten mir vorgenommen, dann aber darauf vergessen; hier übrigens auch mein Kriegskamerad, der Bildberichterstatter Haderer, er verharrt im Gästeraum, offstage, in den Katakomben, ihn fasziniert, wie dreißig Leute zwei Tage lang angestrengt und aufgeregt damit befaßt sind, einen halbstündigen Scheißdreck für den Bildschirm herzustellen, etwas, das sich noch während der Ausstrahlung verflüchtigt; er, Haderer, harrt aus, während ich im Regen durch die Innenstadt irre, um irgendwo Flaschenbier zu erstehen, da in der Anstalt striktes Alkoholverbot herrscht [...]


Zitiervorschlag:
Haderer. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w3.herbst.310, 2019-02.