Frank Sinatra

TEI version< zurück

Kommentar

US-amerikanischer Sänger, Schauspieler und Entertainer (1915–1998)

Textausschnitte

Herbst, Freiheit, S. 32

[...] In der Bar waren noch Stammgäste lärmend beim Kartenspiel, andere an Spielautomaten zugange; aus einem Lautsprecher waren Schlager von Frank Sinatra zu hören; im Hintergrund, zwischen den Flaschen und über der Flaschengalerie, waren vielerlei Wimpel und Fähnchen angebracht, deutsche Fußballwimpel, amerikanische, japanische, englische, deutsche, belgische und andere westeuropäische Flaggen; hinter dem Tresen zwei Brüder, aus dem Süden offensichtlich; während der Ältere, mit einem unangenehmen Raubvogelgesicht und schwarzen, bis auf eine Stirnlocke mit Pomade nach hinten gekämmten Haaren nur dort stand und alles überwachte, ließ der Jüngere, auf die Bestellung hin, achtlos das Bier – holländisches Bier, Heineken – in die Gläser rinnen, daß es auf den ersten Blick von Urin oder Apfelsaft kaum zu unterscheiden war; dann nahm er die ausgesuchten Imbisse aus der Vitrine und brachte sie auf den Tisch: Salate, die sich als welk erwiesen, Sandwiches, die ein empfindsamer Magen als verdorben zurückgewiesen hätte, kleine Pizze, die sich während des Essens als ungenießbar herausstellten; beide schoben bald schon die Teller von sich, bestellten Schnaps und bekamen scheußlichen Grappa und Wodka der Marke Smirnow, warm, in einem großen Glas, das zu zwei Drittel mit Eiswürfeln zugestopft war [...]


Zitiervorschlag:
Frank Sinatra. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w3.herbst.152, 2019-02.