Auf Bärenjagd bei den Kurden. – Gastfreundschaft ist eine der vornehmsten Eigenschaften der rauhen kurdischen Bergvölker

TEI version< zurück

Kommentar

In Bärenjagd- und Menschenjagd, dem sechsten Kapitel in Karl Mays Durchs wilde Kurdistan meint der Begriff „Gastfreundschaft“ im Gegensatz zu „Gastfreiheit“ Gefangenschaft (May 1988, 449).

Textausschnitte

Kalte Herberge, S. 274

[...] 95 bei Ihrem einschlägigen Süßwarenhändler, KIDDY-KAUGUMMI, Köln-Lindenthal; nein, das ist noch nicht der Satz, auch spricht hier nicht Bodo Hell, ich spreche, der leise Wanderer, also, der Satz, der Eröffnungssatz geht so: Auf Bärenjagd bei den Kurden. – Gastfreundschaft ist eine der vornehmsten Eigenschaften der rauhen kurdischen Bergvölker – nein, Bärenjagd lieber nicht, noch nicht, der Bär wird hoffentlich nicht aufgehorcht haben; besser Sätze zu einer anderen Bilderzählung, Old Surehand, Bild 5: Im Bärental haben Old Shatterhand und seine Freunde Lager gemacht; ein unbehaglicher Ort! Aber es blieb ihnen keine andere Wahl [...]


Zitiervorschlag:
Auf Bärenjagd bei den Kurden. – Gastfreundschaft ist eine der vornehmsten Eigenschaften der rauhen kurdischen Bergvölker. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w3.herberge.1444, 2019-02.