Großkopf

TEI version< zurück

Kommentar

Ronald (Ronnie) Großkopf (* 1977): Motocross-Fahrer, verunglückte 2001 bei einem Rennen in Maria Saal schwer, seither querschnittsgelähmt

Textausschnitte

Kalte Herberge, S. 262

[...] WEITERATMEN –? Kleine Zeitung, elfter September: Speedway – Großkopf schwer gestürzt [...]

Kalte Herberge, S. 266

[...] Großkopf schwer zu Sturz gekommen [...]

Zu spät – Tiefland, Obsession, S. 334

[...] Schwarzgewandete Frauen mit Krügen auf dem Kopf kommen zum Dorfbrunnen, um Wasser zu holen, Kleindarsteller aus dem Lager Maxglan, auch sie in der Rolle ihres wahrscheinlich nicht mehr lange währenden Lebens, Anna Krems aus Rödelheim und Krems Leopoldine, die Tochter, oder Nichte, Zäzilie Reinhardt und Anna Winter, Kugler Josefa, Amberger Sophie und Herzenberger Theresia aus Karlstadt; und erst die Kinder, die Zigeunerkinder, die kleinen Spanier, die Kleindarsteller aus dem Lager, wie sie sich spielend um den Brunnen tummeln, Verrechnungsbasis mit der Lagerleitung übrigens drei Kinder gleich einem Erwachsenen, ausgehandelt vom Prokuristen Großkopf für die Riefenstahl-Film G [...]


Zitiervorschlag:
Großkopf. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w3.herberge.1354, 2019-02.