»Wirklicher Hofrat«

TEI version< zurück

Kommentar

Höheren Bundes- und Landesbeamten wird in Österreich ab einer gewissen Gehaltsstufe der Amtstitel „Hofrat“ verliehen. Man bezeichnete diese Hofräte als „Wirkliche Hofräte“, um sie von den ehrenhalber verliehenen Titeln zu unterscheiden („Titularhofrat“). Der Zusatz wurde auf Bundesebene bei einer Reform der Amtstitelordnung abgeschafft.

Textausschnitte

Am Schreibtisch, S. 21

[...] Mein Vater schließlich ist in der Landesregierung Leiter der Wasserrechtsbehörde, ein wirklicher Hofrat, der Landeshauptmann ist sein Freund; wie will dieser Autor da etwas verhindern? Ohnmächtig eilt er allen Entwicklungen am Schreibtisch hinterher und bewirft anständige Leute mit Schmutz [...]


Zitiervorschlag:
„Wirklicher Hofrat“. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.schreibtisch.99, 2019-02.