»Schwert an der Seite, die Lanze in der Hand«

TEI version< zurück

Kommentar

Abgewandeltes Zitat aus Auerswalds Erzählung: „Sie sah sie, wenn sie zu einem Waffenspiel ritten, das blonde Haupt frei, die Haare zum Knoten geschürzt, an der Seite das Schwert, in der Hand die Lanze.“ (Auerswald 1942, 7)

Textausschnitte

Am Schreibtisch, S. 129

[...] Aus der Ferne, aus dem Dunst waren Reiter aufgetaucht, in prächtige Mäntel gehüllt, mit reichem Waffengehänge geschmückt, das Schwert an der Seite, die Lanze in der Hand [...]


Zitiervorschlag:
„Schwert an der Seite, die Lanze in der Hand“. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.schreibtisch.963, 2019-02.