»Glock-Pistole«

TEI version< zurück

Kommentar

Die nicht zuletzt durch Auftritte in zahlreichen Hollywood-Filmen weltweit bekannte Waffe wurde von Gaston Glock (* 1929) entwickelt. 1963 gründete er im niederösterreichischen Deutsch-Wagram eine erste Produktionsstätte, der Stammsitz befindet sich in Velden am Wörther See. Glock bestritt stets – teils auf juristischem Weg –, dass er die FPÖ und den Kärntner LandeshauptmannJörg Haider unterstütze. „Klar ist dennoch, dass Glock und Haider ein Naheverhältnis pflegen bzw. pflegten.“ (Maierbrugger 2004)


Glock-Pistole, Modell 17C, 2008
Foto: Wikimedia-User Nukes4Tots, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Glock_17C_cropped.jpg, CC BY 3.0 SA

Textausschnitte

Am Schreibtisch, S. 75

[...] von seinem Freund, dem Waffenhändler Proksch, in der Handhabung der neuen Glock-Pistole, einer Wunderwaffe, unterweisen; schließlich legt sich der Autor auf die Lauer und erschießt, zum Entsetzen und zur Empörung von Millionen Fernsehzuschauern, die Inspektoren Hirth, Fichtl und Schulz, die gerade das Gebäude der sogenannten Sicherheitsdirektion verlassen, aus dem Hinterhalt [...]

Am Schreibtisch, S. 78

[...] Waffenhändler: Die neue Glock-Pistole in der Vorteilspackung die Herren? Elf Stücker zum Preis von zehn und ein Reservemagazin gratis [...]


Zitiervorschlag:
„Glock-Pistole“. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.schreibtisch.91, 2019-02.