Joan von Zarissa

TEI version< zurück

Kommentar

Ballett in vier Bildern von Werner Egk, uraufgeführt im Jänner 1940 unter der Regie des Intendanten Heinz Tietjen an der Berliner Staatsoper. Egk verfasste das Libretto selber, es handelt im Spanien des 16. Jahrhundert und stellt eine Variation des Don-Juan-Themas dar.

Textausschnitte

Am Schreibtisch, S. 118

[...] Dort ringt er sich gerade den Marsch der deutschen Jugend ab, und gegenüber sehen Sie – plötzlich war da eine ganze Musikkapelle – das Stabsmusikkorps des SS-Führungshauptamtes unter der Stabführung von Obersturmführer Schmidt, sie intonieren – hören Sie nur, hören Sie! – ein Stück aus Egks Tanzdrama „Joan von Zarissa“ [...]


Zitiervorschlag:
Joan von Zarissa. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.schreibtisch.877, 2019-02.