Ehrenstein, Albert

TEI version< zurück

Kommentar

Albert Ehrenstein (1886–1950), Lyriker und Erzähler, Sohn jüdisch-ungarischer Eltern, verfolgt, emigriert, Kontakt zu Vertretern des Expressionismus wie Werfel, Benn, Lasker-Schüler; publizierte u.a. in Karl KrausFackel

Textausschnitte

Am Schreibtisch, S. 108

[...] Wer begriffen hat und nicht handelt, hat nicht begriffen, Mensch oder Schwein? Wer will das wissen? Ich, Teufel und Langhans, frage mich, Papst Thomas Bernhard den Zweiten; oder soll ich mich Döblin nennen, Alfred, oder Ehrenstein, Albert? Ach, diese müden Witze zu vorgerückter Stunde, diese sprachlichen Faschingsnasen [...]


Zitiervorschlag:
Ehrenstein, Albert. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.schreibtisch.767, 2019-02.