»Medien-Koffer«

TEI version< zurück

Kommentar

Zur Zeit der Entstehung konnten die in einem „Medienkoffer“ versammelten Unterrichtsmaterialien z.B. Leuchtstifte, Videos, Kassetten, Bücher, Spiele oder Dias umfassen. In der zweiten Hälfte der 1980er Jahre war die Einführung eines Medienkoffers zur Sexualerziehung (auch „Sexualkoffer“ oder „Sexkoffer“ genannt), der 1989 an die Schulen kam, österreichweit ein intensiv diskutiertes Thema.

Textausschnitte

Am Schreibtisch, S. 106

[...] Taschen, Koffer, Körbe? Zwei sogenannte Helsinki-Körbe, einige Medien-Koffer, darunter ein sogenannter Sexualkoffer, und ein sogenanntes Südtirol-Paket, das als Tasche durchgehen mag [...]


Zitiervorschlag:
„Medien-Koffer“. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.schreibtisch.731, 2019-02.