Simmel

TEI version< zurück

Kommentar

Johannes Mario Simmel (1924–2009), österreichischer Bestsellerautor


Cover von Johannes Mario Simmels Roman Liebe ist nur ein Wort, 1963
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Johannes_Mario_Simmel,_Liebe_ist_nur_ein_Wort_1963.jpg

Textausschnitte

Am Schreibtisch, S. 18

[...] Dieser Kanzler sieht das Vollkommene und denkt an Zerstörung, er geht in die Wildnis und sieht sich nach Arbeitsplätzen um, absurd! Er und sein Slogan: Nichts versprochen, alles gehalten, mit dem er die Wahlen gewonnen hat! Dieser Macher, für den der Simmelkitsch und der Friedensfried Wahlempfehlungen abgegeben haben, hat kein Brett, sondern eine Staumauer vor dem Kopf, dieser Mann verwechselt den Nationalpark mit der Nationalbank [...]

Am Schreibtisch, S. 86

[...] Wie lebt Konsalik? Wann kommt Sacharow? Wo ist Simmel? Was koche ich morgen? Zeitungsdiebe: Wem die Stunde schlägt [...]


Zitiervorschlag:
Simmel. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.schreibtisch.579, 2019-02.