»Wie das Messer in meine Hand geraten ist, und warum, weiß ich nicht mehr.«

TEI version< zurück

Kommentar

Anspielung auf Samuel Becketts Molloy : „Ich bin im Zimmer meiner Mutter. Ich wohne jetzt selbst darin. Wie ich hierhergekommen bin, weiß ich nicht“ (Beckett 1976, 7). Kofler variierte das Zitat auch schon in Am Schreibtisch s. Eintrag ›wie ich aus dem Keller‹

Textausschnitte

Hotel Mordschein, S. 146

[...] Wie das Messer in meine Hand geraten ist, und warum, weiß ich nicht mehr. In den Fünf-Uhr-Nachrichten ist es zum ersten Mal gemeldet worden; ich habe es aufgezeichnet [...]


Zitiervorschlag:
„Wie das Messer in meine Hand geraten ist, und warum, weiß ich nicht mehr.“. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.mordschein.99, 2019-02.