»Auf Stühlen lag weißer Sand, zwischen Brotresten rannten Ameisenzüge«

TEI version< zurück

Kommentar

Zitat aus Harald Wiesers Rezension (1988) von Die letzte Welt , dort wird eine Passage aus dem Roman verkürzt wiedergegeben. Das Originalzitat lautet: „Zwischen verkrusteten Töpfen, Teegläsern und Brotresten rannten Ameisenzüge. Auf den Borden, auf den Stühlen, auf einem Bett lag feiner, weißer Sand [...].“ (Ransmayr 1988, 16).

Textausschnitte

Hotel Mordschein, S. 234

[...] – Auf Stühlen lag weißer Sand, zwischen Brotresten rannten Ameisenzüge [...]


Zitiervorschlag:
„Auf Stühlen lag weißer Sand, zwischen Brotresten rannten Ameisenzüge“. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.mordschein.897, 2019-02.