»Eines Nachts – Borgland, Innen, Nacht –, letzter Auftritt Elisabeth von Gall; [...] unglückliche Handbewegung, ungeschickte, Fehlleistung, Stoß, Entsetzen, Feuer!«

TEI version< zurück

Kommentar

Kofler beschreibt hier eine konkrete Szene aus dem Film Und ewig singen die Wälder (s. Eintrag ›Das Erbe von Björndal‹)

Textausschnitte

Hotel Mordschein, S. 232

[...] ! Eines Nachts – Borgland, Innen, Nacht –, letzter Auftritt Elisabeth von Gall; der Spiegel am Schminktisch zersprungen, dreiarmiger Kerzenleuchter fertig, Vorhang bereit, Bewegung, unglückliche, Handbewegung, ungeschickte, Fehlleistung, Stoß, Entsetzen, Feuer! Eines Nachts – Borgland, Außen, Nacht –, der Schauplatz taghell erleuchtet, Pyrotechnik fertig, Brandmeister bereit, Kamera läuft, Ton läuft: Feuer, Feurio! Zwischenschnitt Björndal, Innen, Nacht, Laufen, Rufen: Borgland brennt, Borgland brennt! Auftritt Gert Fröbe als Dag, irr vor Schadenfreude über das Schadenfeuer: Diese Hexe – verbrannt? Gelächter, Freudengeheul, Schnitt [...]


Zitiervorschlag:
„Eines Nachts – Borgland, Innen, Nacht –, letzter Auftritt Elisabeth von Gall; [...] unglückliche Handbewegung, ungeschickte, Fehlleistung, Stoß, Entsetzen, Feuer!“. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.mordschein.865, 2019-02.