»es ist, was es ist«

TEI version< zurück

Kommentar

Zitat aus dem Gedicht Es ist was es ist (1983) von Erich Fried: „Es ist Unsinn [/] sagt die Vernunft [/] Es ist was es ist [/] sagt die Liebe […]“ (Fried 1993, 35)

Textausschnitte

Hotel Mordschein, S. 223

[...] Gut, Ihr seid, wer Ihr seid, es ist, was es ist, sprach der Grüne, und schon war der unselige Bauer in einen Baum verwandelt, in eine Buche, in die sogleich der Blitz einfuhr, daß nur ein verkrüppelter Rest stehenblieb [...]


Zitiervorschlag:
„es ist, was es ist“. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.mordschein.807, 2019-02.