Kernstocktrottel

TEI version< zurück

Kommentar

Ottokar Kernstock (1848–1928), Priester, deutschnational eingestellter Heimatdichter, Text der österreichischen Bundeshymne 1930–1938, berühmt-berüchtigt für sein Hakenkreuzlied (1923).


Denkmal Ottokar Kernstocks in der steirischen Gemeinde Vorau
Foto: Wikimedia-User Quitzlipochtli, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Ottokar_Kernstock,_2009-06-27.jpg, CC BY 3.0

Textausschnitte

Hotel Mordschein, S. 220

[...] – An Mut mag es mir fehlen, an List gewiß nicht, gab der Landvermesser zurück und machte sich auf zum Schloß, nicht ohne zuvor den Wirt in Gedanken einen Kernstocktrottel geheißen zu haben [...]


Zitiervorschlag:
Kernstocktrottel. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.mordschein.763, 2019-02.