»Und der Feigenbaum sei auf der Stelle verdorrt.«

TEI version< zurück

Kommentar

Bezug zum Matthäus-Evangelium, Der unfruchtbare Feigenbaum: „Und sogleich verdorrte der Feigenbaum.“ (Mt. 21,19)

Textausschnitte

Hotel Mordschein, S. 218

[...] te Gesicht; verdorre! Und der Feigenbaum sei auf der Stelle verdorrt. Als der Fahrer, in fassungslosem Staunen, sich die Frage erlaubt habe: Wie habt Ihr das gemacht, Herr?, habe dieser nur geantwortet: Frage nie nach meinem Geheimnis, und sie seien nach Hause gefahren [...]


Zitiervorschlag:
„Und der Feigenbaum sei auf der Stelle verdorrt.“. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.mordschein.747, 2019-02.