»Friedrich Frosch von der Zeitschrift Falter, bitte kommen, ein Kalauer«

TEI version< zurück

Kommentar

Friedrich Frosch verfasste für die Wiener Wochenzeitung Falter eine Rezension zu Am Schreibtisch, in der er „die obligaten Kalauer Drittes Reich und Zweite Republik“ kritisiert. (vgl. Frosch 1988)

Textausschnitte

Hotel Mordschein, S. 213

[...] Anderntags, nach einer auf meinem Horchund Beobachtungsposten durchwachten Nacht, sah ich mich, in aller Frühe, drüben ins Geschäft gehen, in den Betrieb, die Tasche in der Hand, in den – Friedrich Frosch von der Zeitschrift Falter, bitte kommen, ein Kalauer –, in den Literaturbetrieb, in mein Bureau dort [...]


Zitiervorschlag:
„Friedrich Frosch von der Zeitschrift Falter, bitte kommen, ein Kalauer“. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.mordschein.677, 2019-02.