»Geehrtes Fräulein Mayr, habe erfahren, daß Sie heuer den Plattnerhof haben, […]. Es grüßt herzlichst Paula Meller.«

TEI version< zurück

Kommentar

Teilweise wörtliches Zitat aus dem Brief von Paula Meller an Anna Mayr, Wien, den 2. Februar 1927, aus dem „Plattnerhof-Konvolut“ (11/W8/1) s. Eintrag ›Briefroman‹

Textausschnitte

Hotel Mordschein, S. 195

[...] – Geehrtes Fräulein Mayr, habe erfahren, daß Sie heuer den Plattnerhof haben, so frage ich mich an, was Sie für Zimmer mit Pension, ob Sie überhaupt Pension geben? Ich würde Anfang Juli kommen, meine Freundin kommt dann Ende Juli, bleibt mit mir bis Anfang September, bitte wir wollen dann beide unbedingt das Zimmer mit Balkon – Bodenzimmer – mit zwei Betten, das ich schon vergangenes Jahr hatte [...]


Zitiervorschlag:
„Geehrtes Fräulein Mayr, habe erfahren, daß Sie heuer den Plattnerhof haben, […]. Es grüßt herzlichst Paula Meller.“. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.mordschein.611, 2019-02.