»Wien III, Jaquingasse 15, Achter Mai. Sehr geehrtes Fräulein, schrieb ich in feinster Kurrentschrift […].«

TEI version< zurück

Kommentar

Bezug zu dem im Nachlass vorhandenen Konvolut der „Plattnerhof-Briefe“ (11/W8/1) s. Eintrag ›Briefroman‹

Textausschnitte

Hotel Mordschein, S. 193

[...] Wien iii, Jaquingasse 15, Achter Mai [...]


Zitiervorschlag:
„Wien III, Jaquingasse 15, Achter Mai. Sehr geehrtes Fräulein, schrieb ich in feinster Kurrentschrift […].“. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.mordschein.561, 2019-02.