»die Figur eines Bruders der Protagonistin, Fritz, eines verarmten, unter Kuratel gestellten und nach Bozen in die Verbannung geschickten Advocaten und Briefmarkensammlers – Mein armer Fritz!«

TEI version< zurück

Kommentar

Bezug zu dem im Nachlass vorhandenen Konvolut der „Plattnerhof-Briefe“ (11/W8/1) s. Eintrag ›Briefroman‹

Textausschnitte

Hotel Mordschein, S. 192

[...] Ich mußte diese Fragestellung als unerledigt, zur späteren Erörterung, beiseiteschieben, um dem zweiten Teil, den nächsten Kapiteln mich zuzuwenden: Durch die Figur eines Bruders der Protagonistin [...]


Zitiervorschlag:
„die Figur eines Bruders der Protagonistin, Fritz, eines verarmten, unter Kuratel gestellten und nach Bozen in die Verbannung geschickten Advocaten und Briefmarkensammlers – Mein armer Fritz!“. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.mordschein.559, 2019-02.