»wie verscheucht von törichter Bitte«

TEI version< zurück

Kommentar

Zitat aus Friedrich Hölderlins Abendphantasie , s. Eintrag ›Vor seiner Hütte‹

Textausschnitte

Hotel Mordschein, S. 190

[...] Doch da, doch wie verscheucht von törichter Bitte: Plötzlich verlosch drüben das Licht, der Ton fiel aus und im Literaturhaus war es finster [...]


Zitiervorschlag:
„wie verscheucht von törichter Bitte“. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.mordschein.535, 2019-02.