»Eines Tages kamen der Herzog und sein schrecklicher Burgvogt in den Wald geritten«

TEI version< zurück

Kommentar

Anspielung auf Werner Herzog (* 1942), deutscher Filmregisseur und Produzent mit internationalem Erfolg; 1982 Preis für die beste Regie in Cannes für Fitzcarraldo (s. Eintrag ›blonder Hunne‹). Die Figur des Burgvogts kommt im Film Herz aus Glas nicht vor.

Textausschnitte

Hotel Mordschein, S. 186

[...] – Eines Tages kamen der Herzog und sein schrecklicher Burgvogt in den Wald geritten und forderten den Alten barsch auf, ihnen die Zukunft zu eröffnen [...]


Zitiervorschlag:
„Eines Tages kamen der Herzog und sein schrecklicher Burgvogt in den Wald geritten“. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.mordschein.489, 2019-02.