Müllerlust

TEI version< zurück

Kommentar

„Das Wandern ist des Müllers Lust“ lautet die erste Zeile des Gedichts Wanderschaft (1821) von Wilhelm Müller (1894–1927). Es wurde 1823 von Franz Schubert unter dem Titel Das Wandern als Teil des Liederzyklus Die schöne Müllerin vertont. (Müller 1906, 4f.)

Textausschnitte

Hotel Mordschein, S. 183

[...] Der Vater, der gerade in die Fachzeitschrift Müllerlust vertieft war, hieß den Sohn Nachschau halten [...]


Zitiervorschlag:
Müllerlust. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.mordschein.463, 2019-02.