»die Straßenwände wanken wie Kulissen, hinter denen etwas auf das Stichwort wartet, um hervorzutreten.«

TEI version< zurück

Kommentar

Wörtliches Zitat aus Musils Mann ohne Eigenschaften (Musil 1974, 73)

Textausschnitte

Hotel Mordschein, S. 176

[...] Es wird so gewesen sein: Ich gehe, wankend, nein, nicht wankend, die Mauern vielleicht wanken, die Straßenwände wanken wie Kulissen, hinter denen etwas auf das Stichwort wartet, um hervorzutreten. Woher dieser Satz, wie ist er hierhergekommen? Wie lautet das Stichwort, daß der Mordschein mir den Weg weist und leuchtet? Denn ich gehe, eine bestimmte Melodie, von der ich nicht weiß, wie sie in meinen Kopf geraten ist, pfeifend, zurück zum Hotel [...]


Zitiervorschlag:
„die Straßenwände wanken wie Kulissen, hinter denen etwas auf das Stichwort wartet, um hervorzutreten.“. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.mordschein.435, 2019-02.