Oral history

TEI version< zurück

Kommentar

s. Eintrag ›Oral History‹

Textausschnitte

Hotel Mordschein, S. 169

[...] Wenn meine Unterlagen darüber nicht Aufschluß geben, wie soll ich, nach mehr als fünfzig Stunden oder Tagen, das noch wissen? Andererseits erinnere ich mich gut an sie, sie hieß Pamela, nein, Tamara, und schwärmte mir von einem Udo oder Jürgen vor, dessen Beischläferin sie mehrfach gewesen wäre, und der, bevor er sie genossen, im Zimmer, das Champagnerglas in der Hand, stets so beschwingte Tanzschritte vollführt hätte! Oral history!, es scheint noch echte Idioten zu geben [...]


Zitiervorschlag:
Oral history. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.mordschein.365, 2019-02.