»Vetter Waldheim«

TEI version< zurück

Kommentar

Anspielung auf Kurt Waldheim, s. Eintrag ›Waldheim, er ist gerade nicht da‹

Textausschnitte

Der Hirt auf dem Felsen, S. 351

[...] Und wirklich ist einer neben ihm, schweigsam, nein, nicht der Grüne, keiner mit einem Pferdefuß, Namen wie Bruder Eichmann, Vetter Waldheim, sie fallen nicht; nein, dem heruntergekommenen Äußeren nach ein Landsknecht, und beide blicken sie in den Fluß, ins Wildwasser unter ihnen – nicht schlecht, oder? –, keiner will vom anderen Notiz genommen haben, es wird doch noch einer zufällig des Weges gekommen sein können [...]


Zitiervorschlag:
„Vetter Waldheim“. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.hirt.865, 2019-02.