»eine sogenannte Beckett-Verbesserung«

TEI version< zurück

Kommentar

Drago Jancar schrieb ein auf Becketts Warten auf Godot basierendes Theaterstück, Zalezujoč Godota (1989). Das Stück hatte unter dem Titel Vis-à-vis Godovsky im Jänner 1990 in Wien (Theater im Konzerthaus) seine österreichische Erstaufführung. (Wiener Gesellschaft für Theaterforschung 1990, 89)

Textausschnitte

Der Hirt auf dem Felsen, S. 337

[...] unter dem Decknamen Drago Jancar – Drago Jancar, slowenischer Dramatiker aus Laibach – ein mir bereits bekanntes, mir wie kein anderes verhaßtes Stück zusammengeschmiert hatte, ein Stück Scheiße, eine sogenannte Beckett-Verbesserung [...]


Zitiervorschlag:
„eine sogenannte Beckett-Verbesserung“. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.hirt.773, 2019-02.