»zu einem gewissen Gstr.«

TEI version< zurück

Kommentar

Die Abkürzung steht für Norbert Gstrein (* 1961), österreichischer Schriftsteller, wuchs im hinteren Ötztal auf.

Textausschnitte

Der Hirt auf dem Felsen, S. 337

[...] Nach diesem Mißerfolg reiste ich ins Ötztal zu einem gewissen Gstr., ich darf den vollen Namen nicht nennen, der mir als Extremschifahrer – eine Klavierwintererstbesteigung, auch gut, dachte ich – und Literaturtreibender etwas ungenau beschrieben worden war, das heißt, ich wäre ins Ötztal gereist, hätte ich nicht beizeiten, über mein Informantensystem, herausbekommen, daß jener Gstr [...]


Zitiervorschlag:
„zu einem gewissen Gstr.“. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.hirt.769, 2019-02.